Zhuan Falun

 

 

 

 

( Deutsche Version )

 

 

 

 

 

 Li Hongzhi


 

 

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

LUNYU

LEKTION 1
Menschen wirklich zu hohen Ebenen anleiten
Unterschiedliche Ebenen haben unterschiedliches Fa
Zhen, Shan, Ren sind der einzige Maßstab zur Beurteilung von guten und schlechten Menschen
Qigong gehört zur vorgeschichtlichen Kultur
Qigong ist eben Kultivierung
Warum wächst die Kultivierungsenergie trotz Praktizierens nicht
Besonderheiten des Falun Dafa
LEKTION 2
Über das Himmelsauge
Die Kultivierungsfähigkeit der Fernsicht
Die Kultivierungsfähigkeit des Hellsehens
Nicht in den Fünf-Elementen, aus den Drei-Weltkreisen hinaus
Über das Trachten
LEKTION 3
Ich betrachte alle Lernenden als meine Schüler
Buddhistische Kultivierungswege und Buddhismus
Bei der Kultivierung muß man sich auf eine Schule konzentrieren
Kultivierungsfähigkeiten und Kultivierungskraft
Rückwärtskultivierung und das Borgen der Kultivierungsenergie
Besessenheit
Kosmische Sprachen
Was hat der Lehrer den Lernenden gegeben
Energiefeld
Wie die Falun Dafa-Lernenden den Kultivierungsweg verbreiten
LEKTION 4
Verlust und Gewinn
Die Umwandlung des Karmas
Die Xinxing erhöhen
Guanding
Das Plazieren von Xuanguan
LEKTION 5
Das Falun-Bild
Sonderbare Kultivierungswege
Üben des häretischen Fa
Die Doppelkultivierung von Mann und Frau
Die Doppelkultivierung von Körper und Geist
Fashen
Licht-Öffnen
Zhuyouke
LEKTION 6
Kultivierungswahnsinn
Beim Praktizieren Dämonen herbeiführen
Das eigene Herz erzeugt Dämonen
Das Hauptbewußtsein muß stark sein
Das Herz muß unbedingt aufrichtig sein
Kampfkunst-Qigong
Geltungssucht
LEKTION 7
Über das Töten
Über das Fleischessen
Neid
Über Krankheitsheilung
Heilung im Krankenhaus und Heilung durch Qigong
LEKTION 8
Bigu
Stehlen von Qi
Sammeln von Qi
Wer praktiziert, der bekommt Kultivierungsenergie
Der Himmelskreis
Frohsinn
Den Mund kultivieren
LEKTION 9
Qigong und Sport
Gedanken
Das reine Herz
Angeborene Grundlage
Erleuchtung
Menschen mit großer Grundbefähigung
GLOSSAR
NAMENREGISTER

Von der Oberfläche des Textes her ist "Zhuan Falun" nicht so blumenreich und entspricht noch nicht einmal der modernen Grammatik. Aber wenn ich mit der modernen Grammatik diesen Dafa überarbeitet hätte, wäre ein sehr ernsthaftes Problem aufgetaucht: Die sprachliche Struktur des Textes entspräche der Norm und wäre schön, aber er würde keinen tieferen und höheren Inhalt haben. Denn der moderne standardisierte Wortschatz kann überhaupt nicht die Anleitung des Dafa auf höheren unterschiedlichen Ebenen und die Erscheinungen des Fa auf jeder Ebene ausdrücken, was nötig ist, damit es die wesentlichen Veränderungen bringt, bei denen der Benti und die Kultivierungsenergie der Lernenden umgewandelt und erhöht wird.

Li Hongzhi 05.01.1996